Abnahme der Leistungsspange und Jugendflamme III

 

In diesem Jahr fand am 14. Mai wieder die Abnahme der Jugendflamme II und Leistungsspange auf dem Programm. Auf dem Sportplatz in Blumberg konnten die Jugendlichen unserer Jugendfeuerwehren wieder zeigen was sie drauf haben. 

 

Bereits am frühen Morgen gegen 9 Uhr konnte unsere Kreisjugendleitung, zusammen mit dem Abnahmeberechtigten aus dem Landkreises Uckermark, 45 Kinder begrüßen. 

Nach einem kurzen Apell ging es auch direkt los. 

 

Für die Leistungsspange mussten die Kinder folgende Disziplinen als Team meistern: 

Kugelstoßen, Staffellauf, eine Schnelligkeitsübung, bei welcher man so schnell wie möglich 5 bzw. 8 C-Schläuche ausrollen und in einer Reihe aneinander kuppeln muss, ein Löschangriff nach FwDV 3 und in einem Gespräch Fragen beantworten. Zusätzlich erhielten sie von jeder Station Punkte für den Gesamteindruck. 

 

Zum Erreichen der Jugendflamme III mussten die Kids, neben den Teamaufgaben Schaumangriff nach FwDV 3 und Vorstellung eines sozialen Projektes oder Vortrages, auch ihre Einzelleistungen unter Beweis stellen. Mit einem kleinen schriftlichen Fragebogen wurden Kenntnisse über die Arten der Feuerwehren, Fahrzeug-und Gerätekunde, sowie der FwDV 3 geprüft. Auch einen Leistungsnachweis zum Thema Erste Hilfe mussten die Kids ablegen. Dieses Jahr ging es hierbei um die richtige Helmabnahme, bei einer verletzten Person, nach einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad/Roller/Quad. 

 

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf jede einzelne Leistung stolz. 3 Gruppen und 2 Staffeln konnten wieder erfolgreich die Leistungsspange ablegen und auch 14 Teilnehmer haben die Jugendflamme 3 bestanden.

 

Wir wünschen Euch allen nochmals Herzlichen Glückwunsch und in den kommenden Jahren einen guten Start in der aktiven Einsatzabteilung. Bleibt alle so fleißig und ehrgeizig dabei und verliert niemals den Spaß an eurem Ehrenamt. Danke, dass Ihr dabei seid! 

 

Ein großes Dankeschön geht auch an alle Helfer/innen, Wertungsrichter/innen und Andreas Menzner (der wieder einmal den weiten Weg für uns auf sich genommen hat).


Abnahme der kinderflamme

Am 11.06.2022 waren unsere kleinsten Kameraden und Kameradinnen die Größten! Denn mit der Abnahme der Kinderflamme standen sie im Mittelpunkt und konnten all ihr Wissen auf die Probe stellen.

 

In diesem Jahr entschieden sich die "Kinderfeuerwehrwarte", zusammen mit der Kreisjugendleitung des Landkreises Barnim, eine gemeinsame Abnahme der Kinderflamme zu veranstalten. Die Freiwillige Feuerwehr Biesenthal stellte dabei den Austragungsort und die Betreuer der Kinder organisierten im Vorfeld alle Stationen und stellten auch die Stationsbetreuer bereit. 

 

An diesem sehr schönen Vormittag, mit bestem Wetter, konnten 53 Kinder ihre ersten bzw. zweiten Abzeichen in ihrer Feuerwehrkarriere erlangen. Insgesamt wurde 48 mal die Kinderflamme 1 und 18 mal die Kinderflamme 2 überreicht.

Am Ende der Veranstaltung hatte jedes Kind ein lächeln im Gesicht, eine Medaille um den Hals, eine Urkunde in der Hand und ein kostenloses Eis im Magen. 

 

Wir gratulieren allen Kids zur erfolgreichen Abnahme der Kinderflamme! Ihr habt das alle super gemeistert! 

 

Ein großer Dank geht an alle Betreuer der Kindergruppen, Helfer, der FF Biesenthal und deren Förderverein, welcher das Softeis für die Kids gesponsert hat. Ohne Euch wären diese Veranstaltungen nicht möglich.