Abnahme der Leistungsspange und Jugendflamme III

 

Am Samstag, dem 06.11.2021, hieß es für 35 Jugendliche unserer Jugendfeuerwehren "ALLES GEBEN". Denn sie machten es sich zur Aufgabe die 3. Stufe der Jugendflamme und auch die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr abzulegen. 

 

Bereits am frühen Morgen gegen 9 Uhr konnte unsere Kreisjugendleitung, zusammen mit den Abnahmeberechtigten des Landesfeuerwehrverbandes Brandenburg und des Landkreises Uckermark, 2 Staffeln und 2 Gruppen zur Abnahme begrüßen. 

Nach einem kurzen Apell ging es auch direkt los. 

 

Für die Leistungsspange mussten die Kinder folgende Disziplinen als Team meistern: 

Kugelstoßen, Staffellauf, eine Schnelligkeitsübung, bei welcher man so schnell wie möglich 5 bzw. 8 C-Schläuche ausrollen und in einer Reihe aneinander kuppeln muss, ein Löschangriff nach FwDV 3 und in einem Gespräch Fragen beantworten. Zusätzlich erhielten sie von jeder Station Punkte für den Gesamteindruck. 

 

Zum Erreichen der Jugendflamme III mussten die Kids, neben den Teamaufgaben Schaumangriff nach FwDV 3 und Vorstellung eines sozialen Projektes oder Vortrages, auch ihre Einzelleistungen unter Beweis stellen. Mit einem kleinen schriftlichen Fragebogen wurden Kenntnisse über die Arten der Feuerwehren, Fahrzeug-und Gerätekunde, sowie der FwDV 3 geprüft. Auch einen Leistungsnachweis zum Thema Erste Hilfe mussten die Kids ablegen. 

 

Gegen 15:30 Uhr konnten wir dann die Siegerehrung durchführen. Alle Kids waren sichtbar platt, aber dennoch stolz auf ihre Leistung! Denn ohne Ausnahme konnten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Jugendflamme III erfolgreich absolvieren. Und auch die Leistungsspange wurde von zwei Gruppen und einer Staffel erfolgreich gemeistert. 

 

Wir wünschen Euch allen nochmals Herzlichen Glückwunsch und in den kommenden Jahren einen guten Start in der aktiven Einsatzabteilung. Bleibt alle so fleißig und ehrgeizig dabei und verliert niemals den Spaß an eurem Ehrenamt. Danke, dass Ihr dabei seid! 

 

Ein großes Dankeschön geht auch an alle Helfer/innen, Wertungsrichter/innen und Abnahmeberechtigten. 


5. Barnimer Aktionstag

Endlich war es wieder soweit. Der nächste Barnimer Aktionstag konnte stattfinden. Bereits zum 5. Mal richtete der Kreisfeuerwehrverband Barnim e.V. einen großen Wettkampf, für alle Jugendfeuerwehren des Landkreises Barnim, aus. 

 

Am Morgen, des 30.10.2021, trafen sich 230 Kinder, 60 Betreuer und 40 Helfer in Blumberg im Lenne Park, um einen schönen und erfolgreichen Tag zu verbringen. Auf einer Strecke von 5 Kilometern wurden 12 Stationen rund um die Themen Feuerwehr, Teamwork und Spaß aufgebaut. Diese galt es so gut wie möglich zu meistern, um am Ende des Tages mit einem Pokal auf dem Treppchen zu stehen. 

 

Bei bestem Wetter stand den Teilnehmern und Teilnehmerinnen, neben dem Wettkampf, auch eine Drehleiter, eine Hüpfburg und ein Süßwarenstand zur Verfügung. Ein großes Highlight für alle!

 

Gegen 16:40 Uhr konnte dann die heißersehnte Siegerehrung stattfinden. Alle Teilnehmer/innen erhielten eine Medaille, sowie die ersten 3 Plätze einen tollen Pokal, eine Urkunde und ein Grisu-Maskottchen. In diesem Jahr können wir erneut die Jugendfeuerwehr Finow, mit der ersten Gruppe, zum 3. Platz gratulieren. Und die Jugendfeuerwehr Joachimsthal konnte sich an diesem Tag gleich doppelt freuen. Sie eroberten sich mit der ersten Mannschaft den 2. Platz und mit der zweiten Mannschaft den 1. Platz. 

 

Wir sind auf jeden einzelnen jungen Kameraden stolz und danken Euch für eure Teilnahme. Wir hoffen sehr, dass ihr alle auch beim nächsten mal wieder voller Ehrgeiz und Freude mit dabei seid. 

 

Ein großes Dankeschön geht auch wieder an alle helfenden Hände, Betreuer/innen und Eltern. Ohne Euch wäre dies alles nicht möglich!